Evangelisches Johanneswerk – Case Study

Evangelisches Johanneswerk

Mit mehr als 70 Einrichtungen und zahlreichen ambulanten Leistungen in ganz Nordrhein-Westfalen sowie rund 7.300 Mitarbeiternden ist das Ev. Johanneswerk eines der großen diakonischen Unternehmen in Deutschland. Die Angebote richten sich an alte und kranke Menschen sowie Menschen mit Beeinträchtigung und Familien.

Ziel(e) in Kürze

  • Qualifizierte Bewerber und potenzielle Kandidaten erreichen
  • Offene Stellen bekanntmachen
  • Generierung von Aufmerksamkeit
  • Erzeugung von Interesse & Bedürfnisse wecken

Ergebnisse in Kürze

  • Erfolgreich qualifizierte Bewerber*innen angesprochen
  • Steigerung der Anzahl an Bewerbungen
  • Bewerbungen zu günstigen Kosten akquiriert

Für Details zu diesem Case lesen Sie nachfolgend gerne weiter. 

„Das professionelles Vorgehen und Engagement bei der Umsetzung unserer Social Ads Kampagne zur Erreichung qualifizierter Bewerber*innen hat uns wirklich beeindruckt. Mit der ausgearbeiteten Strategie konnten wir regional erfolgreich attraktive Bewerber*innen ansprechen und erreichen. Besonders positiv war die offene und konstruktive Zusammenarbeit mit webnetz. Das Team war immer erreichbar, hat unsere Anliegen ernst genommen und wir haben gemeinsam effektive Strategien entwickelt.“

Meike Ferkau – Referentin, Ev. Johanneswerk gGmbH

Die Herausforderung

Inmitten der digitalen Bemühungen des Evangelischen Johanneswerks, qualifiziertes Personal zu rekrutieren, unterstreicht die aktuelle Herausforderung des Pflegenotstands die Dringlichkeit dieser Anstrengungen. Das Engagement für die Gewinnung von Pflegekräften durch gezieltes E-Recruiting gewinnt vor dem Hintergrund des bestehenden Pflegenotstands an noch größerer Bedeutung. Als führendes diakonisches Unternehmen in Deutschland mit über 70 Einrichtungen und mehr als 7.300 engagierten Mitarbeitenden liegt der Fokus des Ev. Johanneswerks auf der Betreuung von alten und kranken Menschen, Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Familien durch diverse ambulante Leistungen in Nordrhein-Westfalen.

Die Strategie beinhaltet Social Ads auf Instagram und Facebook, um qualifizierte Bewerberinnen und potenzielle Kandidaten effektiv anzusprechen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Bekanntmachung offener Stellen und der Generierung von Aufmerksamkeit. Ziel ist es, nicht nur das Interesse der Zielgruppe zu wecken, sondern auch deren Bedürfnisse anzusprechen.

Durch durchdachte Kampagnen im Rahmen des E-Recruitings wird nicht nur die Suche nach passenden Bewerbern unterstützt, sondern es entsteht auch eine digitale Plattform, um die einzigartige Mission und die vielfältigen Möglichkeiten des Evangelischen Johanneswerks zu präsentieren. Dieser moderne Ansatz zielt darauf ab, nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen, sondern auch eine langfristige digitale Verbindung zu schaffen, die auf gemeinsamen Werten und dem gemeinsamen Bestreben basiert, für Menschen da zu sein.

So wurden die Ziele erreicht

Die erfolgreiche Erreichung unserer Ziele wurde durch eine gezielte Umsetzung verschiedener Maßnahmen ermöglicht:

  1. Regionales Targeting: Durch präzises regionales Targeting konnten wir unsere Botschaft gezielt an potenzielle Bewerberinnen und Bewerber in relevanten Gebieten senden. Dies ermöglichte eine effektive Ansprache innerhalb des gewünschten geografischen Rahmens.
  2. Einsatz von Open Targeting: Der Einsatz von Open Targeting erlaubte uns, flexibel auf die Dynamik des Bewerbungsumfelds zu reagieren. Durch eine offene Ausrichtung konnten wir potenzielle Kandidaten in verschiedenen Kontexten ansprechen und so eine breitere Zielgruppe erreichen.
  3. Kombination aus Prospecting & Retargeting: Die geschickte Kombination von Prospecting und Retargeting erlaubte uns, sowohl neue Interessenten zu gewinnen als auch bereits interessierte Personen erneut anzusprechen. Diese integrierte Herangehensweise maximierte die Chancen, qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber zu gewinnen.
  4. Überarbeitung der Creatives: Eine gründliche Überarbeitung der Kreativinhalte ermöglichte es uns, ansprechende und relevante Werbematerialien zu präsentieren. Durch die Optimierung visueller Elemente und Botschaften konnten wir das Interesse der Zielgruppe effektiver wecken.
  5. A/B Testing auf Anzeigenebene: Das konsequente A/B Testing auf Anzeigenebene ermöglichte uns, die Leistung unterschiedlicher Anzeigenvarianten zu evaluieren und diejenigen Elemente zu identifizieren, die die besten Ergebnisse erzielten. Dies kontinuierliche Optimierung trug maßgeblich dazu bei, die Effektivität unserer Werbekampagnen zu steigern.

Ergebnisse

Unsere Strategien zeigten überzeugende Ergebnisse: Wir sprachen erfolgreich qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber an, erhielten 119 Bewerbungen zu einem CPA (= Cost per Application/Kosten pro Bewerbung) von 62,91€. Besonders effektiv war die Anzeigengruppe mit Interessen-Targeting, die die beste Performance erzielte. Die performanteste Anzeige betonte deutlich die Vorteile der ausgeschriebenen Stelle im Creative.

Diese Erfolge unterstreichen nicht nur die Effizienz unserer Werbekampagnen, sondern auch die Relevanz einer gezielten Ansprache und einer überzeugenden Anzeigenkreation. Dank dieser Unterstützung war es möglich, erfolgreich Pflegekräfte für das Evangelische Johanneswerk zu gewinnen.

Erfolgreiche Zielgruppenansprache
Steigerung der Anzahl an Bewerbungen
Günstige Conversions

Wir beraten Sie gerne

Sie möchten mit E-Recruiting erfolgreich Fachkräfte gewinnen? Kontaktieren Sie uns! Gerne erklären wir Ihnen alle Einzelheiten unseres Angebotes im Detail.

Patrick Pietruck – Geschäftsführung04131 605065-0anfragen@web-netz.de

Jetzt unverbindlich anfragen