Immer mehr Menschen kaufen online – auch Möbel. Wer als Möbelhändler erfolgreich sein möchte, sollte online aktiv sein. Denn über die Social Media-Kanäle können nicht nur neue Zielgruppen erschlossen, sondern die Verbraucher auch optimal und einfach in die Onlineshops der Unternehmen gelockt werden. In unserem großen Social-Media-Check haben wir analysiert, welche Möbelhäuser – stationärer Handel – bereits digital punktet und wer Nachholbedarf hat. Unsere Untersuchung, in der wir die laut einer Erhebung von Splendid Research markenstärksten und beliebtesten Möbelhäuser in Deutschland unter die Lupe genommen haben, wurde von führenden Branchenmagazinen veröffentlicht.

Unter dem Titel “So erfolgreich agieren die stationären Möbelhändler in den sozialen Netzwerken” ist unsere Analyse auf dem Branchen-Portal “möbel kultur” erschienen. Am 12. Dezember wurde der Beitrag außerdem in der Print-Ausgabe publiziert.

Ebenfalls veröffentlicht hat das Magazin Möbelmarkt in seiner Ausgabe 12/21:

Bildnachweis: Möbelmarkt 12/21

Das Wohn-Markt-Magazin “Inside” hat unsere Analyse mit dem Artikel “Die Social-Media-Auftritte der großen Filialisten” gewürdigt (kostenpflichtig).

Unsere Social-Media-Analyse im Branchenmagazin “Inside”

Der große Social-Media-Check ist ebenfalls auf unserem Blog zu finden: Möbelhandel im Wandel: Wie einladend haben sich stationäre Möbelhäuser auf Social Media eingerichtet?