Instagram & Pinterest: Pflicht-Netzwerke für Unternehmer

Bilder sagen mehr als Worte - Nutzen Sie die Power der Bildernetzwerke!

Nächster Termin:

02.02.2017: 15 bis 18 Uhr

Thema:

Instagram ist das am stärksten wachsende soziale Netzwerk derzeit – und das aus gutem Grund! Über den Einsatz von authentischem und professionellem Bildmaterial und der eindeutigen Verwendung von Hashtags lassen sich hier für Unternehmen jeder Größe starke Brandingeffekte und Markenkontakte erreichen. Instagram lässt sich nur mobil nutzen – Sie erreichen Ihre Zielgruppe auf ihrem Smartphone, also im meistgenutzten Gegenstand. Das Pendant dazu – Pinterest – hat ebenfalls seine Vorteile: Pinner (so werden die User von Pinterest genannt) verfügen über das höchste Bildungsniveau und Einkommen aller Social Media User. Ein Potenzial, das man nutzen sollte!

Seminarziel:

Teilnehmer verstehen die Grundzüge die Potenziale der beiden Bildernetzwerke sowie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Es werden die User-Gewohnheiten und die Besonderheiten der Nutzung. Anhand von Best-Practices aus verschiedenen Branchen werden Dos and Don’ts erklärt und Tipps für den eigenen Auftritt abgeleitet. Die Einrichtung, erst Schritte und das Community Management erörtern wir mit ihnen zusammen.

Zielgruppe:

Marketingverantwortliche aus Unternehmen in Branchen mit eigenem Bildmaterial bzw. mit dem Willen, Insights preiszugeben. Üblicherweise:

  • Mode
  • Gastgewerbe & Food
  • Kreativbranche
  • Einzelhandel
  • Eventmanagement
  • Tourismus

Seminarinhalte:

Instagram
  • Keyfacts
  • Potenziale
  • Userstruktur
  • Best-Practices
  • Einrichtung
  • Erste Schritte
  • Community Management
  • Auswertungsmöglichkeiten
Pinterest
  • Keyfacts
  • Potenziale
  • Userstruktur
  • Best-Practices
  • Einrichtung
  • Erste Schritte
  • Community Management
  • Auswertungsmöglichkeiten
Instagram vs. Pinterest: Ein Vergleich
Best Practices

Teilnehmerzahl:

2 bis 6 Personen.

Preis:

299 Euro zzgl. 19 % MwSt. pro Teilnehmer.

Wissenswertes:

Sollte der Fall eintreten, dass die Teilnehmerzahl unter zwei Personen liegt, wird der Schulungstermin verlegt. Bereits in Vorleistung getretenen Teilnehmern, die den neuen Termin nicht wahrnehmen können, wird die Schulungsgebühr selbstverständlich zurückerstattet.

Bei einer Stornierung der Anmeldung wird die komplette Teilnahmegebühr nur bei einer rechtzeitigen Abmeldung, d.h. bis zu einer Woche vor dem Seminar, erstattet.

 

JETZT BUCHEN