Presse

web-netz bedankt sich für die mediale Wertschätzung

Gastbeitrag zu Online-Marketing im B2B im Unternehmermagazin impulse erschienen

„Meine Nische ist zu klein!“, „Unser Produkt ist zu komplex“ oder „Die Zielgruppe ist nicht digital!“: Diese Aussagen fallen am häufigsten, wenn B2B-Unternehmer Online-Marketing-Maßnahmen scheuen. Dabei entwickelt sich das B2B-Netzwerk LinkedIn seit geraumer Zeit zum spannendsten Social-Media-Kanal für Unternehmen und berufliches Networking.

Beim Unternehmer-Magazin impulse ist nun ein Gastbeitrag von Oliver Wieben erschienen, der mit 6 Irrtümern aufräumt, die sich hartnäckig bei B2B-Unternehmern halten. Darin erläutert unser Head of SEO, warum kein Produkt für Online-Marketing-Maßnahmen zu komplex ist und wieso traditionelle Vertriebsmodelle nicht mehr zeitgemäß sind. Zweifel an der Vergleichbarkeit von B2C und B2B wischt Oliver Wieben ebenfalls weg:

„Online-Marketing wirkt in allen Bereichen, denn auch die B2B-Zielgruppe ist längst digital unterwegs.“

Im Beitrag geht unser B2B-Experte ebenfalls darauf ein, warum die Messbarkeit die größte Stärke von Online-Marketing ist. Hier gibt es den ganzen Artikel auf impulse: Diese 6 Marketing-Irrtümer kosten Sie Kunden

In unserem Blog hat sich Oliver Wieben dem Thema ebenfalls gewidmet.

Kommentar verfassen