Stoffkontor – Case Study

Stoffkontor

stoffkontor.eu ist einer der größten Online-Shops für Stoffe in Deutschland. Neben einer Auswahl von mehr als 10.000 unterschiedlichen Stoffen, bietet Stoffkontor Nähzubehör sowie Tipps, Tricks & Inspirationen im Nähmagazin.

Ausgangssituation / Ziel(e) in Kürze

  • Shop zeigte lediglich Produktbilder von Stoffen in Rohform
  • Soziale Medien boten wenig inspirative Bildinhalte
  • Umsetzungsbeispiele fehlten
  • Intern begrenzte Kapazitäten zum Erstellen von authentischem Bildmaterial
  • Ziele: Erzeugung von Aufmerksamkeit und Interesse an Produkten

Leistungsbereich  Social Media Marketing        
                                                                          Influencer Marketing

KundeStoffkontor  | ATM Handel & Service                                                                                    GmbH

Kundenwebsitewww.stoffkontor.eu

Ergebnisse in Kürze

  • Generierung von authentischem Bildmaterial
  • Stärkung des Shops mit Unique Content sowie Erzeugung von Content für die sozialen Medien
  • Verkäufe über Nähbeispiele gesteigert
  • aktive Community, bei der über User Generated Content (UGC) regelmäßig Kaufinteresse geweckt wird und die sich aktiv mit der Marke auseinandersetzt

Für Details zu diesem Case lesen Sie nachfolgend gerne weiter. 

Herausforderung

Via Facebook spricht das Unternehmen unter dem Markennamen Stoffkontor vor allem Nähbegeisterte an, die im privaten oder eventuell kleinunternehmerischen Bereich tätig sind. Die deutsche Näh-Community ist im Social Media Bereich gut vernetzt und sehr aktiv. Besonders beliebt in der Community sind Nähbeispiele und Schnittmuster, da Facebook auf Seiten und Gruppen vor allem im Inspirations- und Informationsaustausch genutzt wird.

Die Herausforderung bestand darin, attraktive Nähbeispiele zu generieren, um in der Community Kaufinteresse zu erzeugen: Die einfachen Produktbilder im Online-Shop sind wenig geeignet, um in der Zielgruppe Kaufinteresse zu erzeugen. Die Stoffe müssen über Bildmaterial erfahrbar gemacht werden, um und einen aktiven Austausch über die Nähbeispiele zu ermöglichen und Verkäufe zu generieren. Gerade im DIY-Bereich sind Anwendungsbeispiele unumgänglich.

Über Nähbeispiele Kaufwunsch generieren, über Kommunikation Markenbekanntheit steigern und aktive Community für Markenloyalität gewinnen – es gab viele Aufgaben zu erledigen.  Aber wie in vielen mittelständischen Unternehmen, sind die intern zur Verfügung stehenden Ressourcen für die Content-Produktion in Form von aufwendigen Nähanleitungen und deren Umsetzung bis hin zu Foto- oder Videodokumentation stark begrenzt. So kann hier nicht regelmäßig genug Content für ein ständig zu erweiterndes Produktsortiment sowie für eine stetig wachsende Community auf Facebook und Pinterest bereitgestellt werden. Daher mussten von web-netz externe Lösungen gefunden werden, die preisgünstig sind und kontinuierlich hochwertiges Bildmaterial generieren.

Strategie

 

Eine Gruppe von zunächst  5-8 sogenannten “Nähfreunden” wurde gegründet, die im privaten und kleinunternehmerischen Bereich nähen. Diese Personen wurden von web-netz zunächst recherchiert und dann auf ihr Interesse an einer Zusammenarbeit gegen Produkteinsatz kontaktiert. Die „Nähfreunde“ wurden fortan regelmäßig mit ihren Wunschstoffen aus dem Online-Shop versorgt und liefern im Gegenzug Bildmaterial mit Nähbeispielen ihrer entstandenen Kleider und Accessoires. Abgestimmte Bildinhalte dürfen sowohl im Shop als auch auf den sozialen Kanälen genutzt werden.

Durch die weitere Verlinkung der sozialen Plattformen der Nähfreundinnen, erlangen diese Aufmerksamkeit für ihre eigenen Projekte sowie weiterhin die Stoffkontor Community Reichweite innerhalb der Followerschaft der jeweiligen Nähfreundin. In den sozialen Netzwerken wird so zielgruppengerechte Inspiration und darüber Reichweite sowie Interaktion und auch Traffic für den Shop generiert. Der Shop weiterhin gewinnt nicht nur authentische Verwendungsbeispiele und zeigt mögliche Endprodukte der Stoffe, sondern erhält weiterhin für Google relevanten Bild-Content und sorgt so für eine bessere Auffindbarkeit durch gezielte Suchmaschinenoptimierung.

Die daraufhin gegründete Facebookgruppe „Stoffkontor Nähforum“ versammelt Nähbegeisterte und ermöglicht es den Mitgliedern, ihre Nähbeispiele mit Stoffkontor-Stoffen zu zeigen und miteinander zu kommunizieren. Zusätzlich zum Informationsaustausch liefert die Gruppe Bildmaterial zu Nähbeispielen, die nach Anfrage auf der offenen Facebook-Seite geteilt werden und dort ebenfalls Käufe generieren.

Zukünftig soll die Veröffentlichung der Nähbeispiele auf Instagram und auf Pinterest erweitert werden, um die Nähcommunity auf diesen Kanälen für die Stoffe von Stoffkontor.eu zu sensibilisieren.

Ergebnisse

Es wurde eine Gruppe von aktiven Nähfreunden aufgebaut, die sich in einer von uns gegründeten geschlossenen Facebookgruppe mit der Marke auseinandersetzt, die regelmäßig Stoffe erhält und von der wir auf direktem Weg Feedback zur Warenverarbeitung einholen können. Die Gruppe ermöglicht das Posten von 1-3 Nähbeispielen die Woche. Diese Nähbeispiele dienen als Inspiration und so als Markenkontakt und vor allem als Kaufinspiration. Im Zeitraum von Mai bis August 2018 haben die Posts mit Nähfreundinnen 170 direkte Verkäufe generiert.

Die Posts der Nähfreunde gehören in den Bereichen Traffic, Engagement und Reichweite zu den Top-Performern und steigern so die Sichtbarkeit und Reichweite der sozialen Kanäle. Die Facebookgruppe „Stoffkontor Nähforum“ konnte seit der Gründung über 500 aktive Mitglieder gewinnen, die sich über die Marke regelmäßig austauschen und User Generated Content liefern.

Das hat web-netz für Stoffkontor erreicht:

  • Zugang zu authentischen, zielgruppengerechten Content geschaffen
  • Käufe über Nähbeispiele gesteigert: 170 eindeutige Conversions
  • Reichweite der Marke gesteigert
  • Community mit über 500 aktiven Mitgliedern aufgebaut, bei der über User Generated Content (UGC) regelmäßig Kaufinteresse geweckt wird und die sich bindend mit der Marke auseinandersetzt
zielgruppengerechter Content
Käufe über Nähbeispiele gesteigert
Reichweite der Marke gesteigert

Wir beraten Sie gerne

Sie benötigen auch Unterstützung bei Ihrer Social Media Strategie? Rufen Sie uns an und wir setzen das gemeinsam mit Ihnen um!

Patrick Pietruck – Geschäftsführung04131-605065-0anfragen@web-netz.de

Jetzt unverbindlich anfragen